Schulsozialarbeit an der BBS Wissen

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei den Klassen des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ) und der Berufsfachschule 1 (BF 1). Die Klassen des BVJ werden von Ramona Fischer betreut, die Klassen der BF 1 unterstützt Bertram Aust.

Die Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und macht unterschiedliche Angebote:

Schülerinnen und Schüler

Ihr könnt zu uns kommen, wenn ihr Fragen oder Anliegen habt, bei denen ihr Informationen oder Unterstützung braucht. Dabei ist es egal, ob es um Schule, Familie oder Freunde geht. Alles, was wir besprechen, ist vertraulich.

Wir helfen euch bei der Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz oder wenn ihr Bewerbungen schreiben wollt.

Eltern

Sie, die Eltern oder Erziehungsberechtig­ten, können sich an uns wenden, wenn Sie z.B. über die berufliche Zukunft Ihrer Tochter bzw. Ihres Sohnes sprechen wollen oder wenn Ihnen ungewohnte Dinge bei Ihrem Kind auffallen und Sie fachliche Beratung wünschen.

Wenn Sie mit uns sprechen möchten, können wir Sie zu Hause besuchen oder Sie kommen in die Schule. Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren.

Lehrer

Die Lehrer wenden sich an uns, wenn es Probleme zwischen Schülern gibt oder wenn Einzelne länger fehlen. Wir versuchen dann gemeinsam mit Schülerninnen/Schülern und Eltern Problemlösungen zu finden.

In Zusammenarbeit mit den Lehrern und Lehrerinnen führen wir mit Klassen Projekte, Aktionstage oder Seminare durch. Dabei kann es z.B. um Interaktionstage, Berufsvorbereitung, Bewerbung, Gewaltprävention oder Drogenprävention gehen.

Kontakt

Ramona Fischer: montags, dienstags und donnerstags von 8:00 bis 15:00 Uhr, rfischer@bbs-wissen.de

Ann-Kathrin Bläser: montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr, ablaeser@bbs-wissen.de

Bertram Aust: montags (an ungeraden Wochen) von 8:00 bis 13:00 Uhr und donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr, baust@bbs-wissen.de

Sprechzeit: einfach in  Raum 412 vorbeikommen (und ggf. einen Termin vereinbaren)

Telefon: 02742 933739, Fax: 02742 933737 

Förderer der BBS Wissen